Über uns

Seit 1983 orientieren wir uns an den 3 Säulen der Nachhaltigkeit: Soziale Verantwortung, Ökonomie und Ökologie.

Als soziales Integrationsunternehmen beschäftigen wir langzeitbeschäftigungslose sowie sozial benachteiligte Menschen, um die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt zu erleichtern. Die Basis dafür sind eine langjährige Zusammenarbeit mit AMS, Land Steiermark, Stadt Graz sowie Netzwerke zu sozialen und ökologischen Betrieben auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene.

Neben der sozialen Komponente sind uns aber auch ökonomische und ökologische Aspekte ein besonders Anliegen. Wir bieten befristete Beschäftigungsverhältnisse und Qualifizierung unter realen wirtschaftlichen Bedingungen und achten darauf unsere Produkte und Dienstleistungen zu fairen, aber nicht-wettbewerbsverzerrenden Preisen anzubieten.  Unsere Geschäftsfelder orientieren sich am Kreislauf Sammeln-Wiederverwenden-Trennen-Recyceln, wobei  Wiederverwendung (Re-Use) und Wiederverwertung (Recycling) die ökologischen Kernbereiche des Unternehmens darstellen. Seit vielen Jahren engagieren wir uns aktiv in Re-Use- und Abfallvermeidungsprogrammen.